Großzügige Spende …

Es gibt Sie noch, die Menschen die im Hintergrund gutes Tun und nicht namentlich genannt werden wollen. Ihre Spenden dienen lediglich dem Ziel den Tierschutz in jeglicher Form voranzutreiben ohne großes “Aufsehen” erregen zu wollen.

Wir haben von einer Spenderin, die anonym bleiben möchte, einen mehr als großzügigen Spendenbetrag in Höhe von  Euro 11.000,- erhalten. Der Löwenanteil in Höhe von 10.000,- € ist dazu bestimmt die Außengehege für unsere Hunde voran treiben zu können. Wir schätzen das wir  mit den neuen Ausläufen und Unterbringungsmöglichkeit an die 50 Fellnasen unter besten Bedingungen aufnehmen können. Die weiteren 1.000,- € kommen unseren Katzen zugute.

 

Wir möchten unserem “Spendenengel” aus tiefsten Herzen für das uns geschenkte Vertrauen danken. Sie haben uns und unsere Tierschutzarbeit in der Tieroase Emmerich ein großes Stück voran gebracht. Schließlich gilt im Tierschutz die Devise:

” Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!”

Und in diesem Sinnen möchten wir  so viele Tiere retten wie uns nur irgendwie möglich ist. Doch hierfür brauchen wir nicht nur  einen gesicherten Raum für die Tiere sondern auch ausreichend Futter und eine gewisse Rücklage für die medizinische Versorgung.

Wir werden hier in den nächsten Wochen über die “Bauarbeiten” berichten.