Unser dritter Tag in Rumänien – Spendenfahrt April 2019

Für Trixie und Nina startete der Tag wieder recht früh, obwohl die Beiden gestern Abend die mitreisenden Hunde entwurmt und entfloht haben.

Welpe Rosi musste zu Tanta gebracht und einiges besorgt werden. Schließlich benötigt die kleine Dame noch Reis und Welpenfutter, hat aber den Gutschein für ein baldiges Ausreiseticket sicher. Außerdem wurden die benötigten Schaufeln gekauft und Fotos für die Homepage und FB geschossen. Rosi wird in 2 Tagen ihre erste Welpenimpfung erhalten.

Im Anschluss wurden in Danyflor Zwinger umgesetzt, Hunde umplatziert etc.. Alles in der Hoffnung dass die neuen Zwingerkonstellationen besser passen und die Hunde entspannt ihre Reise nach Deutschland antreten können. Außerdem musste natürlich der Transporter für die Rückreise “startklar” gemacht werden.

Wir wünschen Trixie, Nina und den vielen Fellnasen eine entspannte Fahrt nach Deutschland.